Umweltfreundlich wandern

Gerade wir, die wir uns die Natur zunutze machen und uns in ihr bewegen, sind aufgerufen diese auch wertschätzend zu behandeln, um sie zu erhalten und auch weiterhin für viele neue Abenteuer zugänglich zu machen. Und auch, wenn es zunächst nicht so scheint, so sind Aktivitäten Outdoor doch auch immer ein wenig Materialsport (und manchmal leider auch -schlacht). Daher geben wir dir gern mit auf den Weg, bei der Auswahl deines Materials achtsam zu sein. Deine Kaufentscheidung wirkt sich wiederum aus auf die Umwelt und das, was du noch viele Jahre in ihr erleben kannst.Blick auf See in den Bergen mit Wanderschuhe
Foto von Omar Prestwich auf Unsplash

Worauf muss ich achten, wenn ich nachhaltige Wanderschuhe kaufen möchte?

Um möglichst nachhaltig zu wandern, kannst du verschiedene Dinge beim Kauf deiner Schuhe beachten. So gibt es z.b. mittlerweile eine große Auswahl an veganen Wanderschuhen, die auf den Einsatz jeglichen tierischen Materials verzichten und dies auch entsprechend kennzeichnen. Im Gegensatz zu anderen Wanderstiefeln wird hier weder Leder noch tierische Wolle bei der Verwendung von Textil in der Produktion genutzt. Solltest du dich für Leder entscheiden, so sollten die Tiere entsprechend aus biologischer und artgerechter Haltung stammen. Ebenso kannst du dich erkundigen, z.b. auch beim Hersteller, wo und unter welchen Arbeitsbedingungen produziert wird. Natürlich sind faire Bedingungen und ebenso ein möglichst kurzer Transportweg ein klares Plus in Punkto Nachhaltigkeit. Last but not least ist ein Produkt umso nachhaltiger, je länger du Freude an ihm hast. Das heißt, ein Wanderschuh sollte möglichst auch ein Invest sein, der dich eine lange Zeit begleitet und nicht nach kurzer Zeit bereits seinen Zenit überschritten hat.

Robust und komfortabel: Der “Waxenstein” von Hanwag

Diesen Schuh kannst du bedenkenlos sowohl im Flachland, im Mittelgebirge als auch in den Voralpen auf deinen Touren nutzen. Für rund 229€ bekommst du einen nachhaltig produzierten und komfortablen Begleiter, der dich auch in Sachen Atmungsaktivität und Dämpfung nicht im Stich lässt. Der strapazierfähige und robuste Wanderschuh, der ab Größe 36 zu bekommen ist, kommt mit wenig Nähten aus und minimiert dadurch die möglichen Druckstellen.

Der “Waxenstein” wird aus chromfreien Leder aus Herkunft von Rindern in biologischer Haltung produziert. Die Vibram-Laufsohle ist aus Gummi und vollständig recyclebar. Das Fußbett ist herausnehmbar. Produziert wird er in Kroatien.

Der kleine Bruder: Der Bio Waxenstein Low Lady von Hanwag

Auch bei diesem flachen Damen Wanderschuh wurde, wie bei seinem großen Bruder, ressourcenschonend und umweltverträglich gearbeitet. Der Waxenstein für Damen kommt ebenso mit einem hohen Klima- und Gehkomfort und macht auch schon auf langen Herbstspaziergängen Spaß. Da er etwas weniger üppig ausfällt wie ein Wanderstiefel, lässt er sich sogar im Alltag gut tragen und macht wirklich überall eine gute Figur. Du bekommst diesen treuen Begleiter für rund 229€.

Überall sicher unterwegs: Der vegane All Terrain Pro Hiker

Aus dem Hause “Eco Vegan Shoes” stammt dieser vegane Allrounder, der besonders durch seine robuste Sohle besticht und dir Sicherheit in jedem Gelände gibt. Der Schuh, der sich auch für mehrtägige Wanderungen eignet, wird aus einer lederähnlichen Mikrofaser und dem Kunststoff Eco-Ortholite hergestellt. Fünf Prozent dieses Materials bestehen aus recyceltem Gummi und in der Eco-Variante kommen on Top zwölf Prozent Material aus Bio-Öl hinzu, um Erdöl-Substanzen zu reduzieren.

Auch dieser leichte Schuh ist atmungsaktiv und zudem wasserdicht. Ab Größe 35 ist er auch bereits für Kinder zu haben und kostet dich rund 169€.

Klassisch schlicht und schön: Der vegane “Ranger Wanderschuh” – auch für große Füße

Dieser vegane Wanderstiefel kommt in klassischem Design daher und ist für entspannte Touren in einfacherem Gelände geeignet. Der Schuh von Ethical Wares ist zum größten Teil aus Hydro-Text-Material hergestellt, welches, genauso wie die Vibram-Sohle, wasserdicht ist. Letztere ist on Top auch abriebfest und von innen aus Nylon, so dass deine Füße es schön warm haben, du aber auch nicht zu stark ins Schwitzen gerätst.

Hergestellt wird dieser Schuh in Italien unter Einhaltung fairer Arbeitsbedingungen und du bekommst ihn für rund 187€ und von Schuhgröße 35 bis 51.

Unterwegs mit Kids und dem Lapita II Mid STX von VAUDE

Dieser leichte und robuste Kinderschuh aus dem Hause VAUDE ist wasserdicht, abriebfest und trotzt jeder Pfütze. Der Outdoorschuh für Kids ist atmungsaktiv und kommt mit einem herausnehmbaren, ergonomischen Fußbett mit Größenmessung. Ein durchdachtes Schnellschnürsystem sorgt mit dem halbhohen Schaft für festen Halt.

Die Herstellung dieses Schuhs ist umweltfreundlich und klimaneutral kompensiert. Der Kinderschuh besteht anteilig aus recyceltem und teils auch aus vollständig recyceltem Material. Dank Eco-Finish wurde dieser Schuh zudem umweltfreundlich wasserabweisend produziert. VAUDE bietet mit seinem Green Shape Label umweltfreundliche, funktionelle Produkte aus nachhaltigen Materialien. Du bekommst ihn für rund 100€ und ab Größe 28.

Wir wünschen dir viel Spaß mit deinen neuen Wanderstiefeln.

 

Titelfoto von Ben Lambert auf Unsplash